Aktien VRSN Tageschart mit Zielen und Widerstand

VeriSign, Inc. (VRSN) – Softwareunternehmen mit viel Abwärtspotenzial

ISIN: US92343E1029

VeriSign, Inc. ist eine Softwarefirma, die Internet-Infrastrukturdienste anbietet. Das Unternehmen sorgt für die Zuverlässigkeit und Erreichbarkeit von Internetdiensten. Dazu gehören Domain-Namen-Registrierungen, Namensauflösung in Echtzeit für eine Reihe von Top-Level-Domains, Treuhanddienste und Cloud-basierte Netzwerkdienste für Unternehmenskunden. Die Aktien von VeriSign werden seit 1998 an der NASDAQ gehandelt und gehören zum S&P 500 Index der größten Unternehmen der USA.

Im Folgenden wird auf die im Aktie des Unternehmens aus charttechnischer Sicht eingegangen.

 

Rückblick (Tageschart)

Nach einer beeindruckenden Rally über das gesamte Jahr 2017, kam zuletzt etwas mehr Abwärtsdruck in den Wert. Nachdem in den vorherigen Handelswochen keine neuen Hochs erreicht werden konnte, folgten stärkere Abverkäufe und vermutlich auch Gewinnmitnahmen der großen Marktteilnehmer in der Aktie. Aktuell hat sich ein mittelfristiger Abwärtstrend gebildet, der sich nun nach der letzten Abwärtsbewegung in der Korrektur befindet. Sobald diese beendet ist, wäre ein Einstieg in die Short-Richtung denkbar, da insbesondere die Ziele in dem Wert attraktiv sind und reichlich Potenzial nach unten besteht.

 

Aktien VRSN Tageschart mit Zielen und Widerstand

Aktien VRSN Tageschart mit Zielen und Widerstand

 

Ausblick (Stundenchart)

Im Stundenchart ist die momentan laufende Korrektur zu sehen, welche sich noch erst in unsere bevorzugte Handelsrichtung entwickeln muss. Für einen Short-Einstieg sollte die Ausbildung eines Signals z.B. in Form eines P2 abgewartet und der Stopp-Loss über den letzten P3 gelegt werden (grün dargestellt). Alternativ und mit dem Vorteil eines günstigeren Stopps, kann ebenso der Handel aus der Korrektur praktiziert werden bzw. die Ausbildung eines Umkehrstabes an einer markanten Stelle.

Das erste Ziel liegt im Bereich um $108,00 (siehe grüne Zone im Tageschart). Eine Fortsetzung des Trends zu weiteren Tiefs ist durchaus möglich. Sollte der Kurs das letzte markante Hoch bei $117,20 deutlich überschreiten, ist erstmal vom Short-Szenario abzusehen (siehe rote Zone Tageschart).

 

VRSN Stundenchart mit Ausblick und Chartmarken

VRSN Stundenchart mit Ausblick und Chartmarken

 

Vor dem Handel ist auf News im Umfeld und aus dem Unternehmen zu achten. Ebenso sollte die Entwicklung des Gesamtmarktes  betrachtet werden.

 

 

 

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Finanz- und Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer mit Finanzinstrumenten handelt, muss sich vorher selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Eventuell dargestellte Analysen, Handelsideen, Techniken und Methoden sind keine explizite oder implizite Aufforderung zum Handel mit Finanzinstrumenten. Diese dienen ausschließlich der Veranschaulichung, Weiterbildung und zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Sie können lediglich eine selbstständige Anlageentscheidung des Nutzers erleichtern, aber ersetzen nicht eine anleger- und anlagegerechte Beratung. Der Nutzer handelt demnach auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen dazu unsere Nutzungsreglungen und Risikohinweise unter dem Link Rechtliche Hinweise auf dieser Internetseite zu beachten.