Über ATT-Trading

Dieser Autor hat noch keine Biografie hinzugefügt.
Der Autor ATT-Trading hat 394 Einträge verfasst.

Einträge von ATT-Trading

EUR/USD weiter unter Druck!

Der Euro muss 2018 gegenüber dem Dollar eine klare Niederlage hinnehmen. Bis zum Jahresende ist der Kurs auf 1,14 gefallen. Ein Verlust von 5 Prozent. 2019 dürfte die Gemeinschaftswährung aber etwas Rückenwind von der EZB bekommen. Es ist zwar ein langsamer Ausstieg aus der ultralockeren Politik zu erwarten, das würde aber schon ausreichen, um den Kurs wieder in höhere Regionen zu hieven.

Prudential Financial, Inc. (PRU) – Finanzdienstleister im Sinkflugmodus

ISIN: US7443201022

Prudential Financial Inc. ist ein weltweit tätiges, diversifiziertes Finanzdienstleistungsunternehmen mit einer umfassender Produkt- und Servicepalette in den Bereichen Investmentmanagement und Versicherungen. Die Gesellschaft zählt in den USA zu den führenden Anbietern von Lebensversicherungen. Zu ihren weiteren Angeboten gehören Renten- und Pensionsprodukte, Investmentfonds und Anlagenverwaltung. Die Aktie des Unternehmens wird an der NYSE gehandelt.

Im Folgenden wird auf die Aktie des Unternehmens aus charttechnischer Sicht eingegangen.

Gold: Das gute alte Krisenmetall

Im letzten Jahr schien es schon, als hätte Gold für die Anleger völlig an Glanz verloren. Der Kurs rutschte in der Spitze bis auf die Marke von 1.160 US-Dollar ab. Doch diese Abwärtsbewegung endete Mitte August an diesem Level und mit kleinen Schritten bewegte sich der Preis wieder nach oben. Für viele Aktien ging es dagegen erst so richtig abwärts. Der Anstieg an die 1.300er Zone zeigt, dass man Gold besser nicht abschreiben sollte. Je turbulenter es an den Märkten zugeht, desto mehr gewinnt das gelbe Edelmetall als sicherer Hafen an Bedeutung.

Teilverkäufe – Für und Wider

Hallo Trader,

willkommen zu diesem Blogbeitrag. Es geht um die Frage: Teilverkäufe, ja oder nein? Wie sich Teilverkäufe als Instrument der Tradeverwaltung auf meinen Handel ausgewirkt haben und wo die Vor- und Nachteile liegen, erfährst Du in diesem Beitrag.

Obwohl ich mich seit 2011 mit der Börse beschäftige, habe ist erst Anfang 2017, zu Beginn meiner Ausbildung bei ATT Trading, den Teilverkauf kennengelernt. Heute sind Teilverkäufe fester Bestandteil meines Tradingalltags. Warum? Welche Vorteile bietet der Handel mit Teilverkäufen, und gibt es auch Nachteile?

Williams Companies Inc. (WMB) – Transportunternehmen mit gutem Abwärtspotenzial

ISIN: US9694571004

ISIN: US9694571004

Williams Companies Inc. ist ein US-amerikanisches Erdgas- und Erdöl-Transportunternehmen, das Rohstoffe transportiert und verkauft. Zu den weiteren Dienstleistungen des Unternehmens zählen die Beförderung von energiereichen Produkten wie flüssigen Gasen, Treibstoffen und Kohlenwasserstoff sowie die Weiterverarbeitung der Rohstoffe zu Petrochemieprodukten.

EUR/USD hinter Gittern!

Der Euro startete am Montag der letzten Woche, im Bereich von 1,1400 und schaffte in der Spitze sogar den Sprung bis an die Marke von 1,1440. Doch dieses Niveau konnte das Währungspaar nicht lange halten und es folgte ein Rutsch an die 1,1306. Nach einer zwischenzeitlichen Erholung ging es am vergangenen Freitag wieder in Richtung Süden bis an die 1,1270er Zone. Dort hat sich der EUR wieder etwas stabilisiert und kann zum Wochenbeginn deutlich zulegen.

CTS Eventim AG (EVD.DE) – Korrektur und weiter abwärts?

ISIN: DE0005470306 Die CTS Eventim AG & Co. KGaA ist eines der führenden deutschen Unternehmen in der Vermarktung von Tickets für Konzert-, Theater- und Sportveranstaltungen sowie ein Veranstalter von Live-Events. Über die Systeme der EVENTIM-Gruppe werden jährlich europaweit insgesamt mehr als 250 Mio. Veranstaltungstickets für weit mehr als 200.000 Events vermarktet. Zur Vermarktung der Tickets […]

Harley Davidson – Motorradbauer reist zurück in die 80er

Harley Davidson, eine amerikanische Ikone, erlebt derzeit ein Déjà-vu der 80er Jahre. Trumps Importzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte treffen Harley Davidson hart. Die Preise für Stahl und Aluminium in den USA steigen und treiben die Produktionskosten von Harley in die Höhe. Sinkende Wettbewerbsfähigkeit gegenüber der Konkurrenz ist die direkte Folge.

Gold: Achtung, bereit machen für eine Rally!

Der Goldpreis hat zum Endspurt 2018 angesetzt. Der Preis für eine Feinunze ist am letzten Freitag auf die Marke von 1.248 US-Dollar geklettert und schaffte somit ein Zugewinn von mehr als 20 Dollar innerhalb einer Woche. Der Sicherheitshafen Gold wird von den Anlegern also immer mehr aufgesucht auch weil die globalen Aktienmärkte immer stärker unter Druck geraten. Das Edelmetall kann auch charttechnisch wieder überzeugen.