Ingo A. Wierer

Kann man an den Finanzmärkten wirklich nachhaltig Geld verdienen?

Diese Frage stellt sich wohl jeder mal, der sich mit der Börse und Trading beschäftigt.

Vor allem, wenn man die verschiedensten Strategien mit den absurdesten Handelsansätzen ausprobiert und nach jedem Scheitern dasselbe Gefühl hat:  Jetzt muss ich schon wieder bei Null anfangen!

Je mehr vermeintliches Fachwissen ich mir aneignete, je mehr Bücher ich las und je mehr ich im Internet nach den „richtigen“ Ideen für meine zukünftige Strategie suchte, desto komplizierter wurde alles.

Mit der Zeit erkannte ich, dass ich an den Finanzmärkten nur erfolgreich sein kann, wenn ich weiß, wie die Börse wirklich funktioniert und viel wichtiger: Wer kauft nach mir um meinen Trade in die richtige Richtung zu schieben?

Nach den zahlreichen positiven Referenzen entschied ich mich für die Ausbildung bei ATT.

Schon nach der ersten Stunde war klar:

– Ali und Oliver wissen was sie tun, sie sind Vollblut- Trader

– Das nackte, extrahierte Fachwissen wird den Schülern beigebracht

– Nach der Ausbildung versteht man, auf was es wirklich ankommt, um an der Börse erfolgreich sein zu können

Mit jeder Minute wurde mir bewusster, wie einfach man eigentlich Geld an den Finanzmärkten verdienen kann. Das Problem ist nur die Umsetzung, das tägliche Training um dieses neue Fachwissen auch richtig anwenden zu können. Und deshalb war die Intensivwoche auch erst der Anfang.

Jetzt gilt es, alle erhaltenen Ausbildungspunkte in die Praxis umzusetzen und damit sein eigenes WO und WIE zu finden und zu perfektionieren. Und das geschieht die nächsten Monate unter den achtsamen Augen den Ausbildner.

Ich bedanke mich bei Ali, Oliver und den Jungs meiner Gruppe für die Fragen, Antworten und jene Woche, die mir die Augen geöffnet hat.
Ich fühle mich jetzt endlich angekommen.

Nach der Ausbildung versteht man, auf was es wirklich ankommt, um an der Börse erfolgreich sein zu können