Johannes Gruber

Vor vielen Jahren beschäftigte ich mich etwas mit Aktien, beendete dies jedoch bald wieder weil ich auf der einen Seite alleine nicht die nötige Disziplin aufbrachte, um mich täglich damit zu beschäftigen und andererseits mir trotz diverser Literatur irgendwie das Know-How fehlte.

Ich suchte daher ein Training, dass länger als nur 1-2 Tage dauerte und stieß über einen Artikel in der Presse auf ATT. Mir gefiel auf Anhieb die Idee mit der Intensivwoche zur Vermittlung der Grundlagen und die anschließende 3-monatige Ausbildung.

In der Intensivwoche wurde sowohl Theorie als auch das nötige Mindset vermittelt. Gemeinsames Aktienscreenings lockerten die Trainingseinheiten zusätzlich auf. Auch fand ich den Kontakt zu gleichgesinnten während der 5 Tage sehr wertvoll.

In den 3 Monaten der Ausbildung ging es dann an das eingemachte. Werte vorstellen, Trading-Ideen präsentieren, die Ideen anderer analysieren – 4 Tage pro Woche gibt es täglich 2 Mal die Möglichkeit an sogenannten Sessions teilzunehmen. Und genau diese sind nötig um Erfahrung zu sammeln. Das Trainerteam begleitet einen, gibt Tipps und motiviert auch bei schwierigen Phasen.

Ich bin froh, auf ATT gestoßen zu sein und kann ihr Training voll empfehlen.

Das Trainerteam begleitet einen, gibt Tipps und motiviert auch bei schwierigen Phasen