Man-To Wong

Ich habe das große Glück meine ersten Tradingerfahrungen bei ATT Trading sammeln zu dürfen. Noch während meiner Abiturphasen absolvierte ich die Intensivwoche in Wien. Die Location war super gewählt und das fachliche Wissen kam auch nicht zu kurz. Die Referenten verfügen nicht nur über fachliches Wissen, sondern auch über praktisches Know-How , da sie in der hauseigenen Vermögensverwaltung tätig sind. Einem wird nicht nur das fachliche Wissen vermittelt, sondern auch von Ali gezeigt, was im Trading alles möglich ist. Dann wird auch klar, dass das Kerngeschäft nicht das Verkaufen von Ausbildung ist, sondern die Vermögensverwaltung.

Nach der Intensivwoche begann für die Teilnehmer die 3-monatige Betreuungsphase. Für mich ist diese Phase nun vorbei und kann nur Positives berichten. ATT Trading schafft mit den Sessions und dem Forum ein sehr angenehmes Lernumfeld. In den 3 Monaten habe ich regelmäßig an den Sessions teilgenommen und habe dadurch viel gelernt. In den Sessions ist mir erst klar geworden wie unglaublich viele Sachen man falsch machen kann. Diese Fehler werden von den Betreuern und fortgeschrittenen Schülern aufgedeckt und dann weiß man, woran man in seinem Trading arbeiten muss. Man hat keinerlei das Gefühl, dass man nur Kunde ist, sondern man wird als angehender Trader wahrgenommen. Dies wird durch die regelmäßigen Psychologie -Abendsessions mit Ali legitimiert, bei denen sich Ali mit den handelspsychologischen Problemen der Schüler auseinandersetzt.

Nun habe ich mich dazu entschieden bei ATT Trading zu bleiben und weiter zu lernen. Besonders jungen Menschen, die auch beruflich in die Richtung gehen möchten, kann ich diese Ausbildung nur ans Herz legen.

Mein Dank geht an das Betreuerteam und insbesondere an Stefan und Ioannis, die mir jede nervige Frage beantwortet haben 

Man-To Wong

Besonders jungen Menschen, die auch beruflich in die Richtung gehen möchten, kann ich diese Ausbildung nur ans Herz legen.