Michael Keß

Bevor ich vor eineinhalb Jahren bei ATT die Intensivwoche absolvierte, hatte ich viele Bücher und Magazine über den Börsenhandel gelesen, zahlreiche Abend-, Wochenend- und sogar zweiwöchige Seminare zu diesem Thema besucht sowie ein mehrmonatiges Coaching bei einem in der Szene bekannten „erfolgreichen Trader“ absolviert. Alles ohne Erfolg!

Als ich zufällig von ATT-Trading und seinem Konzept erfuhr, die Schüler auch nach der Ausbildung nicht alleine zu lassen, sondern ihnen in fast täglichen Sitzungen die Möglichkeit zu geben, sich auszutauschen, wußte ich, daß ich es nur so oder gar nicht schaffen könnte, an der Börse erfolgreich zu werden.

Das meiste, was in der Intensivwoche vermittelt wurde, kannte ich schon. Das Wissen jedoch in die Praxis umzusetzen, ist eine psychische Herausforderung, an der viele scheitern. In der nachfolgenden Betreuung erlebte ich, daß auch andere Schüler die gleichen Probleme hatten, wie ich. Die Fehler meiner Kollegen waren für mich Trost, da es anscheinend auch anderen so ergeht wie mir. Ihre Erfolge waren für mich Ansporn, es auch schaffen zu können.

Inzwischen beginne ich langsam nachhaltigen Erfolg an den Börsen zu erzielen. Und der Weg ist noch lange nicht zu Ende. Ohne ATT-Trading hätte ich längst aufgegeben! Vielen Dank an Ali und sein Team für ihre gute Arbeit.

Michael Keß

Ohne ATT-Trading hätte ich längst aufgegeben!