Thorsten Schnitzlein

Ich war schon länger auf der Suche nach einer Möglichkeit mich über die üblichen Seminare bzw. Workshops hinaus, intensiver und vor allem praxisbezogener im Bereich Trading ausbilden zu lassen. Nachdem ich mir beim Tag der offenen Tür und durch die veröffentlichten Trades bzw. Analysen auf der Homepage von ATT Trading ein Bild machen konnte, habe ich mich dann für das Ausbildungsprogramm entschieden. Ein wichtiger Punkt für meine Entscheidung war vor allem die dreimonatige Nachbetreuung, da meines Erachtens nur so die gewonnenen Erkenntnisse nachhaltig gefestigt werden können.

In der Intensivwoche wird in angenehmer und professioneller Atmosphäre das Fundament für die weiteren Monate gelegt. Diese Woche besteht nicht aus einem Frontalunterricht, sondern man wird zur Mitarbeit aufgefordert und kann sich dementsprechend das notwendige Fachwissen in einer kleinen Gruppe gemeinsam erarbeiten. Dabei wird von den Ausbildern Ali und Oliver sehr viel Wert darauf gelegt, dass jeder Schüler auch tatsächlich den Themen folgen kann und somit die ganze Gruppe gemeinsam vorankommt. Fragen werden zu jeder Zeit bereitwillig beantwortet und absolut nachvollziehbar begründet. Man merkt sofort, dass die beiden Ausbilder mit Leidenschaft bei der Sache sind und ihr Handwerk voll und ganz verstehen.

In dieser Woche habe ich einen anderen Blick auf die Märkte erhalten. Ich konnte vorhandenes Fachwissen vertiefen, neue Erkenntnisse dazugewinnen sowie persönliche Fehlerquellen erkennen. Somit habe ich jetzt die perfekte Grundlage um mein Trading in den Monaten der Nachbetreuung
– und natürlich darüber hinaus – profitabler und nachhaltiger zu gestalten.

Bei Ali und Oliver, sowie dem Rest des Teams von ATT Trading, möchte ich mich für die tolle Intensivwoche bzw. die Möglichkeit der Ausbildung bedanken und freue mich auf die kommende Zeit.

Ich konnte vorhandenes Fachwissen vertiefen, neue Erkenntnisse dazugewinnen sowie persönliche Fehlerquellen erkennen.