Jürgen S.

Ich bin im Juni 2017 durch einen Zufall (Link auf Facebook) auf ATT-Trading aufmerksam geworden. Es wurde gerade das monatliche Livetrading übertragen. Das Teamwork, der erklärte Handelsansatz und das Livetrading mit sichtbaren Kontraktgrößen und Handelsergebnissen haben gezeigt, dass das was erzählt wird, auch gelebt bzw. gehandelt wird. Nicht nur die an dem Tag eingegangenen Trades, sondern auch die viel wichtigeren langfristigen Trades, meist Aktien, wurden offengelegt und zeigten mir, hier existiert „Qualität auf hohem Niveau“.

Am Abend waren wir als Zuschauer noch eingeladen, der internen Abendsession beizuwohnen. Die Schüler stellten dort ihre gescreenten Werte vor, die dann zusammen mit den Ausbildern analysiert und bewertet wurden. Aktuell offene Trades wurden ebenfalls besprochen und das weitere Vorgehen abgestimmt. Diese konstruktive und freundliche Arbeits- und Lernumgebung hat mich dazu bewegt, mich um einen, der damals zwei verbliebenen Online Seminarplätze, zu bewerben. Denn für mich war klar, ich möchte auch ein Schüler werden und den profitablen Handel erlernen, genauso wie die Schüler aus den vorangegangen Schulungen.

Aus der Vergangenheit weiß ich, das es mit einer Wochenendschulung nicht getan ist. Eine mehrmonatige tägliche Betreuung durch das Ausbilderteam ist der Schlüssel zum Erfolg und war bis jetzt eines der fehlenden Puzzelteile.

Im Oktober war es dann soweit. Die Intensivwoche (Intensivschulung) wurde Online aus Wien übertragen und wir haben gemeinsam, mit den Präsenzschülern, den Lernstoff mit Ali und Stefan erarbeitet. Ali ließ es sich nicht nehmen, den einen oder anderen Trade abzusetzen -ganz gemütlich nebenbei- und durch eine super Verwaltung einen größeren 5 stelligen Betrag einzufahren. Das hat mich nochmal zusätzlich motiviert und in meiner Entscheidung bestätigt, dass ich hier genau richtig bin.

Die Möglichkeit, an der Intensivwoche online teilzunehmen, war sehr angenehm, da ich als selbstständiger Einzelunternehmer meinen Betrieb ungern eine Woche alleine lassen wollte.

Die Wartezeit zwischen Juni und Oktober habe ich sinnvoll genutzt und alles über ATT-Trading aufgesaugt. Das veröffentliche Buch (liegt immer als Nachschlagewerk auf dem Schreibtisch), die Homepage mit den Links zu dem Youtube Kanal, der Wochenausblick (jeden Montag) und die Liveevents brachten zusätzlichen Input.

Jetzt, in der laufenden Betreuungsphase hat sich mein Blick für die Charts geschärft und ich nehme die Märkte viel besser und nachvollziehbarer wahr. Diese neue Wahrnehmung konnte ich schon erfolgreich in Trades umsetzen und bin positiv über mein aktuelles Handelsergebnis überrascht.

Ich freue mich auf die nächsten Handelswochen und die angenehme Zusammenarbeit mit meinen Mitschülern, Ausbildern und Ali.

Jürgen S.

Jürgen S.

Eine mehrmonatige tägliche Betreuung durch das Ausbilderteam ist der Schlüssel zum Erfolg und war bis jetzt eines der fehlenden Puzzelteile.