Anleihe

Was ist eine Anleihe?

Eine Anleihe kann von einem Unternehmen oder auch von einem Staat herausgegeben werden. Der Herausgeber, eines solchen auch als Rente bezeichneten Papiers tritt hierbei in die Rolle des Schuldners, um sich Fremdkapital zu leihen. Der Käufer eines solchen festverzinslichen Wertpapiers tritt in die Rolle des Gläubigers und erhält hierdurch eine Garantie auf Rückzahlung des verliehenen Geldes inklusive Zinsen. Im Unterschied zur Aktie wird der Käufer bei einer Unternehmensanleihe nicht zum (Mit-)Eigentümer des Unternehmens, sondern erhält nur einen verbrieften Rückzahlungsanspruch inklusive den Zinsen als Entgelt für das überlassene Kapital. Der Schuldner entlohnt somit den Gläubiger durch einen Zins.