ISIN: US42824C1099

Die Hewlett Packard Enterprise bietet Computer-Hardware für Unternehmen sowie Dienstleistungen im Feld der Informationstechnologie. Die Gesellschaft entwickelt und vertreibt beispielweise Server, Netzwerktechnologien, Software und Speichersysteme. Dieses Leistungsspektrum wird durch ein breites Angebot an kundenorientierten Dienstleistungen ergänzt. Die verschiedenen Services unterstützen Unternehmen unter anderem im Outsourcing und Support von Infrastrukturen, beim Management von Datencentren sowie in den Bereichen IT-Sicherheit, Cloud-Anwendungen, Workplace-Technologie, Netzwerk, Kommunikation und Service Management. 2015 spaltete sich die Hewlett Packard Co. in zwei eigenständige Unternehmen auf. Dabei zählt das Kerngeschäft rund um PCs und Drucker nur zu HP Inc.

Im Folgenden wird auf die Aktie des Unternehmens aus charttechnischer Sicht eingegangen.

 

Rückblick (Tageschart):

Die Aktie von HPE befindet sich in einem intakten Abwärtstrend, welcher klar ersichtlich auf dem Tageschart ist. Die etwas längere und trendlose Phase wurde Anfang Mai verlassen und gleichzeitig wird die Aktie unter der SMA 200 gehandelt, welche nun im Zuge der Korrektur nach der letzten Bewegung erneut als Widerstand auftritt. An den Spikes im Chart sieht man deutlich, dass die Marktteilnehmer kurz vor der SMA 200 den Kurs nach unten drücken und das Volumen dabei zunimmt. Aktuell ist es nur eine Frage der Zeit, bis die nächste Bewegung aufgenommen wird und die im Chart dargestellten Ziele angelaufen werden.

Ausblick Stundenchart

Im Stundenchart ist die momentan laufende Korrektur zu sehen, welche sich noch erst in unsere bevorzugte Handelsrichtung entwickeln muss.

Für einen Short-Einstieg sollte die Ausbildung eines Signals z.B. in Form eines P2 abgewartet und der Stopp-Loss über den letzten P3 gelegt werden (grün dargestellt).

Alternativ und mit dem Vorteil eines günstigeren Stopps, kann ebenso der Handel aus der Korrektur praktiziert werden bzw. die Ausbildung eines Umkehrstabes an einer markanten Stelle.

Das erste Ziel liegt im Bereich um $13,60 (siehe grüne Zone im Tageschart). Eine Fortsetzung des Trends zu weiter unten liegenden Tiefs ist durchaus möglich.

 

Sollte der Kurs das letzte markante Hoch bei $15,31 deutlich überschreiten, ist erstmal vom Short-Szenario abzusehen (siehe rote Zone Tageschart).

 

Vor dem Handel ist auf News im Umfeld und aus dem Unternehmen zu achten.

Ebenso sollte die Entwicklung des Gesamtmarktes  betrachtet werden.

 

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor/das Unternehmen ist in den besprochenen Finanzinstrumenten bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Finanz- und Börsengeschäfte jeglicher Art sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer mit Finanzinstrumenten handelt, muss sich vorher selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Eventuell dargestellte Analysen, Handelsideen, Techniken, Methoden, Besprechungen, Meinungen und sonstige Inhalte sind keine explizite oder implizite Aufforderung zum Handel mit Finanzinstrumenten oder einer sonstigen Handlung mit finanzieller Auswirkung. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Weiterbildung und zu allg. Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung, Empfehlung, Vermittlung oder sonstige Finanzdienstleistung dar. Ebenso wenig dürfen Inhalte als Finanzanalyse verstanden oder benutzt werden. Sie können lediglich eine selbstständige finanzielle Entscheidung des Nutzers informativ erleichtern, aber ersetzen nicht eine anleger- und anlagegerechte Beratung oder die Einholung einer tatsächlichen Finanzanalyse. Der Nutzer handelt demnach stets auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dazu unsere für die Dienste des Unternehmens verbindlichen Nutzungsreglungen und Risikohinweise unter dem Link Rechtliche Hinweise in der Fußnote auf dieser Internetseite zu beachten.

 

Veröffentlicht am 30.06.2019