CHF/JPY – Anzeichen für Schwäche im Land der Berge

Analyse:

Seit Juni letzten Jahres konnte der Schweizer Franken gut 1300 Pips gegen den Yen gut machen. Seit Januar haben sich die Vorzeichen gedreht und die japanische Währung hat wieder etwas Boden gut gemacht.

Es hat sich ein kleiner aber deutlicher Abwärtstrend gebildet (Bild 1). Dieser hat bereits eine tiefe Korrektur hingelegt und ist daher für uns wieder Interessant geworden. Erneute Schwäche im Franken könnte zu einem fortsetzen des Abwärtstrends führen und uns lukrative Gewinne bescheren.

 

Bild 1 – Tageschart CHF/JPY

 

Sollte sich ein untergeordneter Trend wie in Bild 2 entwickeln, könnte dieser zum Handel herangezogen werden. Mögliche Ziele für erste Gewinnmitnahmen wären das Tief der letzten Bewegung sowie der Schnittpunkt von Trendlinie und Trendkanal.

 

Bild 2 – Stundenchart CHF/JPY

 

Vor dem Einstieg ist auf News aus den entsprechenden Ländern zu achten. Ebenso sollte die Zinsentwicklung der großen Wirtschaftsräume und der Rohstoffmarkt im Auge behalten werden.

 

 

 

Rechtshinweis:
Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte:
Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz- und Rohstoffmärkten handelt, muss sich vorher selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Eventuell dargestellte Analysen, Techniken und Methoden stellen keine Aufforderung zum Handel an den Finanz- und Rohstoffmärkten dar. Diese dienen ausschließlich der Veranschaulichung und Weiterbildung und Informationszweck und stellen keine Anlageberatung oder sonstige individuelle Empfehlung dar. Sie sollen lediglich eine selbstständige Anlageentscheidung des Nutzers erleichtern und ersetzen nicht eine anleger- und anlagegerechte Beratung. Der Nutzer handelt gleichwohl auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen dazu unsere Nutzungsreglungen und Risikohinweise unter dem Link Rechtliche Hinweise auf dieser Internetseite zu beachten.

 

CHF/JPY – Anzeichen für Schwäche im Land der Berge
Gib Deine Bewertung ab!