Video abspielen

Traden lernen mit  ATT-Trading

Wer Traden lernen möchte, braucht im Mikrokosmos der Trading-Szene einen kompetenten und vertrauenswürdigen Partner an seiner Seite. ATT bietet Dir ein außergewöhnliches Team, dass Dich durch ein einzigartiges, umfangreiches Ausbildungsprogramm führt und auf Deinem Weg unterstützt. Durch den professionellen Ansatz konnten bereits einige Händler an Banken und Fonds vermittelt werden.

Traden wie die Börsenprofis

Trading ist einer der lukrativsten, dafür aber auch schwierigsten Berufe der Welt. Wie auch in anderen Berufen, bedarf eine Ausbildung in diesem Bereich einiges an Zeit und Herzblut. 

Am Anfang des Lernprozesses eines jeden Traders und aller anderen Berufe steht die Aufnahme von richtigem Wissen und der Theorie. Nur wer beides korrekt vermittelt bekommt und dann auch verinnerlicht hat, ebnet sich den Weg zum erfolgreichen Trader. Erst im Anschluss daran kommt der nicht weniger wichtige und oftmals langwierigere Lern- bzw. Übungsprozess, durch den Du das Traden lernst und Dir eine Routine angewöhnst, die mit der Zeit frei von Fehlern sein sollte.

Ali Taghikhan und Stefan Koblitz

Deine Vorteile

Community

Während der Betreuung hast Du die Möglichkeit dich mit diversen Schülern auszutauschen und ein Teil einer starken Community zu sein.

Tägliche Sessions

Du kannst Dir täglich aussuchen an welcher Session Du teilnehmen möchtest, um dein Trading an deinen Tagesverlauf abzustimmen.

Risikokontrolle

Mit einem hohen Fokus auf Risikomanagement, zeigen wir Dir wie Du ruhig schlafen und dennoch gut von den Märkten profitieren kannst.

Fachliches Wissen von professionellen Tradern

Unsere Coaches verwalten professionell Vermögen von Kunden und geben Dir diese Erfahrung 1:1 weiter.

Begeisterte Schüler

Dutzende positive Bewertungen können nicht falsch liegen. Bei ATT bist Du perfekt aufgehoben, wenn du erfolgreich an den Märkten agieren möchtest.

Persönliche Betreuung durch die Coaches

Dir steht täglich unser ganzes Coaching-Team zur Verfügung und arbeitet gemeinsam mit dir an deinem Erfolg.

Der Aufbau der Trading-Ausbildung

ATT bietet Dir eine fundierte Ausbildung, die mindestens drei Monate dauert. Dabei ist der Lernprozess nach drei Monaten noch lange nicht vollendet. Deshalb laden wir alle Schüler auch über die drei Monate hinaus zu einer Dauermitgliedschaft in der Aus- und Weiterbildung ein. Somit können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene Traden lernen.

Eine Ausbildung bei ATT startet immer mit der Intensivwoche, die als Online- oder Präsenzseminar angeboten wird. In dieser Intensivwoche kommst Du dem erfolgreichen Traden ein Stück näher und lernst die so wichtige Theorie rund um den professionellen Börsenhandel kennen.

Im Anschluss an die Intensivwoche, in der alle Absolventen auf den gleichen Wissensstand gebracht werden, beginnt der eigentliche Prozess vom Traden lernen und die dreimonatige Ausbildung. Während der Ausbildung werden täglich mehrmals interaktive Sessions abgehalten, in denen Schüler und Ausbilder gemeinsam an die Märkte gehen und den Lernprozess vorantreiben sowie zusammen handeln.

Intensivwoche

  • Theorie-Ausbildung
  • 10 Videos jeweils 3 Stunden (45 Tage Zugang vor der Betreuungsphase, Kontakt zu Ausbildern auch während der Video-Intensivwoche per E-Mail oder Telefon möglich)
  • Referenten: Ali Taghikhan, Stefan Koblitz, Dominik Müller, Ioannis Alexiou
  • Grundsteinlegung für die Betreuungsphase
  • Mittagsbuffet im Hotel und gemeinsames Mittagessen

Betreuungsphase

  • Praxis-Ausbildung und weiterführende Theorie-Ausbildung
  • 3 Monate betreutes Coaching
  • Zugang zum ATT-Ausbildungs-Forum
  • Täglich 2-3 Online-Schulungs-Sessions (jede Session wird aufgezeichnet)
  • Zugang zu allen Aufzeichnungen vergangener Sessions
  • Screening-Sessions, Live-Trading-Sessions, Theorie-Sessions, Psychologie-Sessions
  • Stoffsammlung zu unterschiedlichen Themen im Forum
  • Technik-Forum zu Broker, Software, Datenfeed uvm.
  • Kommunikation in der Community
  • Regelmäßige Sprechstunden mit Ausbildern

Fortbildung nach 3-monatiger Betreuungsphase

Solltest Du nach der 3-monatigen Intensiv-Coaching-Phase weiterhin das interne Forum nutzen und an den täglichen Sessions teilnehmen wollen, so stellt dies absolut kein Problem dar. Hierzu bieten wir Dir die Möglichkeit für eine zweistellige Monatsgebühr weiterhin bei ATT zu bleiben. Du wirst also, wenn du es wünschst, nicht alleine gelassen in Deiner weiteren Entwicklung.

 

Ausbildungsinhalte

  • Börsen der Welt
  • Kapital-Märkte: Aktien, ETF, Devisen, Indizes, Rohstoffe
  • Handelbare Produkte: Aktien, ETF, CFD, Futures, Forex, andere Derivate
  • Marktteilnehmer und Sentiment
  • Technische Hilfsmittel, Software, Datenfeed
  • Broker-Auswahl
  • Arbeiten mit dem Orderbuch und der T&S-Liste
  • Volumen und Histogramm Analyse
  • Preisverlauf, Zeiteinheiten und Charttechnik
  • Indikatoren
  • Orderarten
  • Trends und Price-Action
  • Technische Analyse
  • Screening
  • Day-Trading, Swing-Trading, langfristiger Handel
  • Einstiege und Setups
  • Stop-Loss-Setzung
  • Positionsgrößen-Berechnung
  • Risiko- und Money-Management
  • Trade-Verwaltung, Stop-Loss-Verwaltung, Ausstiegs-Timing
  • Pyramidisieren und Aufbau von Positionen
  • Nachrichten und Beurteilung von Unternehmens-Zahlen
  • Macro-Ökonomische-Termine
  • Grundsätze der Fundamental-Analyse
  • Trading-Plan
  • Handels-Journal
  • Trading-Psychologie
  • Mindset und Glaubenssätze
  • Live-Trading im täglichen Coaching

Voraussetzungen für die Ausbildung zum professionellen Trader

Voraussetzungen für den Start einer Trading Ausbildung bei ATT gibt es nicht. Egal, ob Du Tradinganfänger bist oder schon das ein oder andere Buch gelesen oder gar selbst schon erste Erfahrungen an den Märkten gesammelt hast. Selbst fortgeschrittene Börsenhändler werden einige Aha-Effekte erleben. Eine entsprechende Vorbildung kann den Erfolg Deiner eigenen Entwicklung während der Ausbildung beschleunigen, muss sie aber nicht.

Gelegentlich erleben wir sogar, dass alte, falsche Muster, eher hinderlich für die Entwicklung sein können, sodass Personen mit ausgeweiteter Vorkenntnis, besonders stark an sich selbst arbeiten müssen.

Was diese Ausbildung nicht ist

Diese Trading Ausbildung ist kein Schnell-reich-system, sie schult den anspruchsvollen, professionellen Handel seriös und umfänglich. Wenn Du also auf der Suche nach einem dieser Systeme bist, dann kaufe diese Ausbildung bitte nicht.

Außerdem hat sie einen hohen Anspruch an Qualität, weswegen die Klassen klein gehalten werden und wir uns das Recht vorbehalten, die Anmeldefrist jederzeit verkürzen oder die Anmeldung direkt beenden zu dürfen. Wir bitten diesbezüglich um Verständnis.

ATT Forum – Zugang ab Betreuungsphase

Nach erfolgreich absolvierter Intensivwoche geht die Trading Ausbildung dann in der Betreuungsphase weiter. Dafür registriert sich jeder Teilnehmer dann in unserem internen ATT-Ausbildung-Forum, worüber dann die weitere Kommunikation und Trading Ausbildung weiterläuft. Im Forum sind ausschließlich aktive Schüler angemeldet welche sich aktuell in der 3-monatigen Betreuungsphase befinden oder schon in der Fortbildung und ihre Ausbildung weiterführen.

In dem Ausbildungs-Forum werden täglich die GoToMeeting-Links zu den jeweiligen Sessions geteilt. Da jede Session auch aufgezeichnet wird befinden sich dort auch alle Aufzeichnungen der aktuellen Sessions sowie alle Sessions aus den letzten Jahren, wobei sich mittlerweile ca. 2000+ Sessions angesammelt haben.

Internes ATT-Trading Forum

Warum bei ATT Traden lernen?

Unser Trading-Ansatz:

Auf die Frage, ob man in ein Flugzeug steigen würde, dessen Flugkapitän bisher nur im Simulator geflogen ist und noch nie zuvor ein echtes Flugzeug gesteuert hat, gibt es im Grunde nur eine Antwort: Nein. Im Trading sollte dies nicht anders sein. Die Frage, ob man jemandem sein Geld anvertrauen sollte, der bisher nicht nachweisen konnte, selbst ein professioneller und profitabler Trader zu sein, sollte genauso selbstverständlich verneint werden. Doch viele Tradinganfänger vertrauen besonders den Coaches und Ausbildern, die die Theorie zwar gut vermitteln können, aber die den Anfänger, wenn es in die Praxis, wieder allein lassen. Genau das soll der Philosophie nach ATT Trading nicht sein. Die Theorie beherrschen viele Trader, aber in der Praxis erfolgreich sind weniger als fünf Prozent der Trader. Daher ist es nur logisch, dass der Fokus auf die Praxis das Herzstück der professionellen Ausbildung von ATT Trading ist. Bei ATT handeln echte Profis, die regelmäßig über unterschiedliche Wege auch öffentlich zeigen, was sie können. Sei es im monatlich stattfindenden, öffentlichen Livetrading-Event, bei YouTubeTelegram oder in der ATT-Facebookgruppe mit über 2.000 Mitgliedern. Ganz besonders ist, dass nicht nur die Ausbilder ihre Trades zeigen, sondern auch regelmäßig ATT-Schüler ihre Entwicklung anhand ihrer Trades für jeden sichtbar machen.

Das Team

Ali Taghikhan

Mag. Ali Taghikhan

CEO
Stefan Koblitz

Stefan Koblitz

Manager / Ausbilder
Ioannis Alexiou

Ioannis Alexiou

Ausbilder / Analyst
Dominik Müller

Dominik Müller

Ausbilder / Analyst

Referenzen

Johannes Wieser

„Ich kann die Ausbildung nur empfehlen, da ich das Konzept Intensiv Woche und Betreuungsphase als gelungen finde und man nicht das Gefühl bekommt, allein gelassen zu werden.“

Jürgen S.

Jürgen S.

„Eine mehrmonatige tägliche Betreuung durch das Ausbilderteam ist der Schlüssel zum Erfolg und war bis jetzt eines der fehlenden Puzzelteile.“

Rene Franta

Rene Franta

„Ich kann das Konzept der Ausbildung bei ATT nur weiterempfehlen, wenn man gewillt ist, das Trading ernsthaft zu betreiben.“

Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung

Die ATT Ausbildung schult den professionellen, aktiven Börsenhandel, Du solltest Dir zuvor darüber Gedanken machen, ob Du diesen Weg gehen möchtest oder nicht und dann eine Entscheidung treffen. Ohne Entscheidungen kommt man nicht weiter, das lässt sich auf alle Lebensbereiche übertragen. Auch im Trading hast Du täglich etliche Entscheidungen zu treffen. Solltest Du bei der Entscheidungsfindung jedoch noch Unterstützung benötigen, kannst Du gerne unser kostenfreies Beratungsgespräch in Anspruch nehmen und mit jemandem sprechen, der sich diese und andere Fragen zuvor auch gestellt hat und Deine Situation bestens nachempfinden kann.