ISIN: US5801351017

Die McDonalds’s Corp. ist einer der weltweit größten Anbieter von Fast Food mit wechselnden Spezial-Angeboten und Menüs in gleichnamigen Restaurants. Diese werden entweder von der Firma selbst geführt oder als Franchise-Filialen von unabhängigen Unternehmen geleitet. Insgesamt sind über 90 Prozent der Restaurants Franchise-Betriebe. Die Aufmachung der Restaurants und die Gestaltung der Produktpalette sind jedoch einheitlich. Zu den bekanntesten Produkten gehören Hamburger, Cheeseburger, Big Mac oder McFlurry-Eiscreme. Für begrenzte Zeit werden jeweils speziell konzipierte Menü-Varianten angeboten.

Im Folgenden wird auf die Aktie des Unternehmens aus charttechnischer Sicht eingegangen.

 

Rückblick (Tageschart)

Die Aktie des Unternehmens verlief sehr bullisch in einem langen, stabilen Aufwärtstrend bis der erste stärkere Abverkauf der Gesamtmärkte stattgefunden hat. Spätestens seit Anfang März und mit Bruch der 200er SMA wurde ein Gegentrend generiert und bestätigt. Zuletzt konnte die leichte Erholungsphase an den Märkten in der McDonald’s Aktie für die nötige Korrektur sorgen, welche direkt bis zu der SMA 200 verlief. Viele Marktteilnehmer nutzten diese Gelegenheit um in die Short-Richtung einzusteigen oder bereits bestehende Short-Positionen noch weiter aufzubauen. Aktuell hat der Wert die Bewegung in die Trendrichtung aufgenommen und untergeordnet ein erstes Signal generiert. Sollte der Abverkauf weiterhin so dynamisch verlaufen, wird es kaum möglich sein eine Position einzugehen. Falls der Kurs doch noch zur Gegenbewegung ansetzt, ergibt sich ein guter günstiger Einstieg in die Short-Richtung, um mit dem Trend zu handeln.

 

Aktie MCD Kerzenchart Tag mit Zielen
Aktie MCD Kerzenchart Tag mit Zielen

 

Ausblick (Stundenchart)

Im Stundenchart ist die bereits laufende Bewegung zu sehen, welche nach einer Korrektur zum Einstieg genutzt werden kann. Für einen Short-Einstieg sollte die Ausbildung eines Signals z.B. in Form eines P2 abgewartet und der Stopp-Loss über den letzten P3 gelegt werden (grün dargestellt). Alternativ und mit dem Vorteil eines günstigeren Stopps, kann ebenso der Handel aus der Korrektur praktiziert werden bzw. die Ausbildung eines Umkehrstabes an einer markanten Stelle.

Das erste Ziel liegt im Bereich um $148,00 (siehe grüne Zone im Tageschart). Eine Fortsetzung des Trends zum nächsten Ziel bei ca. $138,00 ist durchaus gegeben. Sollte der Kurs das letzte markante Hoch bei $163,00 deutlich überschreiten, ist erstmal vom Short-Szenario abzusehen (siehe rote Zone Tageschart).

 

MCD Stundenchart mit Ausblick
MCD Stundenchart mit Ausblick

 

Vor dem Handel ist auf News im Umfeld und aus dem Unternehmen zu achten. Ebenso sollte die Entwicklung des Gesamtmarktes  betrachtet werden.

 

 

 

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Finanz- und Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer mit Finanzinstrumenten handelt, muss sich vorher selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Eventuell dargestellte Analysen, Handelsideen, Techniken und Methoden sind keine explizite oder implizite Aufforderung zum Handel mit Finanzinstrumenten. Diese dienen ausschließlich der Veranschaulichung, Weiterbildung und zu Informationszwecken und stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Sie können lediglich eine selbstständige Anlageentscheidung des Nutzers erleichtern, aber ersetzen nicht eine anleger- und anlagegerechte Beratung. Der Nutzer handelt demnach auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen dazu unsere Nutzungsreglungen und Risikohinweise unter dem Link Rechtliche Hinweise auf dieser Internetseite zu beachten.