Ingmar Dransfeld

Ich beschäftige mich nun schon einige Jahre intensiv mit der Börse. Leider habe ich es trotz allem bisher nicht geschafft, beständig profitabel zu handeln.  Ich dachte immer, dass ich den Weg alleine schaffe und irgendwann meine Brötchen an und mit der Börse verdienen werde. Um mein Ziel zu erreichen habe ich haufenweise Börsenliteratur gelesen und hatte anschließend oft das Gefühl, dass ich nicht mehr lange brauche um endlich beständig profitabel zu sein und mein Hobby zum Beruf zu machen. Leider war dieser Eindruck falsch. Neben Geld hat mich diese Einschätzung Vor allem Zeit und Nerven gekostet. Von der Unzufriedenheit ganz zu schweigen….

Auf Facebook habe ich zum ersten Mal von der ATT Trading erfahren. Dort hatten Freunde die Firma und insbesondere die beiden Ausbilder Ali und Oli empfohlen, die zum einen die Grundlagen des Börsenhandels genau erklären und zum anderen, was noch viel wichtiger ist, die Teilnehmer zum eigenen Denken anregen. Obwohl ich mich im Vorfeld als fortgeschrittener Händler gesehen habe, konnte ich enorm viel aus der Ausbildung mitnehmen. Sehr frühzeitig habe ich gemerkt, dass das Geld für die Ausbildung sehr, sehr gut investiert ist. Man erkennt schnell, dass hier zwei Profis unterrichten, die genau wissen, was sie tagtäglich tun müssen, um Geld an der Börse zu verdienen.

Ich freue mich jetzt riesig auf die dreimonatige Nachbetreuung bei der ATT Trading. Hier sind zum Einen die Ausbilder weiterhin jederzeit ansprechbar, geben Hausaufgaben zur Vertiefung auf und helfen immer gerne weiter. Zum Anderen gibt es viele Gleichgesinnte jeden Wissenstands, die ebenfalls gerne Ihr Wissen teilen und Hilfestellung leisten bei den täglichen Fragen, die nun ganz konkret im aktiven Börsenhandel entstehen.

Ich kann diese Ausbildung nur jedem empfehlen, der es mit dem Börsenhandel ernst meint. Von einer besseren Ausbildung im deutschsprachigen Raum ist mir nichts bekannt. Nun hoffe ich, dass ich es schaffen werde, mich weiter zu verbessern und am Ende der 3 Monate einen guten Track Record vorweisen kann. Meinem Ziel als Berufshändler zu arbeiten wäre ich dann einen großen Schritt näher gekommen.

Sehr frühzeitig habe ich gemerkt, dass das Geld für die Ausbildung sehr, sehr gut investiert ist.